5 exklusive Fakten über Nova

Wissenswertes aus Die Vampire von Nova

Meine neu erschienene Jugend Dystopie Die Vampire von Nova – Die Musterung spielt im Königreich Nova. Demnach sind die Gegebenheiten der Geschichte von mir erschaffen. Das geistige Aufbauen des Königreiches, die Benennung der einzelnen Gebiete und deren Besonderheiten hat mir einiges an Kopfzerbrechen beschert. Ich möchte dir einen kleinen Eindruck davon vermitteln, womit ich mich beschäftigt habe und dir helfen das dystopische Land besser zu verstehen.

Fakt Nummer 1 – Entstehung Des Königreichs

Nach dem Untergang der Alten Welt, brach Chaos aus. Die Erde wurde von einer Staubschicht verschlungen und allein im ehemaligen Amerika gab es einen Teil, der nicht zerstört worden war. Dieser letzte Teil der Erde wurde letztendlich von Vampiren überrannt. Schon vor dem Kometeneinschlag lebten Vampire heimlich unter den Menschen, mussten sich verstecken, da sie seit Jahr und Tag von den Menschen verfolgt wurden. Doch die heikle Weltuntergangs-Situation mischte die Karten neu. Alles, was Vampire zum Überleben brauchten, war menschliches Blut und Dunkelheit. Durch die Wucht des Aufpralls und die unvorstellbare Zerstörung, die der Kometeneinschlag verursachte entstand eine dicke Staubschicht, die sich um den Planeten hüllte und ihn in jahrelange Finsterniss umantelte.

Fakt Nummer 2 – Zeit

Die Geschichte spielt im Jahre 2098 und zwar im Sommer. Dies wird in der Geschichte nur einmal erwähnt. Aufgrund der veränderten Klimaverhältnisse kann man aufgrund des Wetters nicht auf die Jahreszeit schließen. Kennst du das genaue Datum bezwiehungsweise die Stelle, in welcher es im Buch genannt wird?

Fakt Nummer 3 – Eroberung der Welt

Die Regenschaft der Vampire dauert seit 73 Jahren an. (Wer von euch rechnet gerade nach, wann ungefähr die Welt untergegangen ist?) 😉

Fakt Nummer 4 – Gebiete von Nova

Damit du dir etwas besser vorstellen kannst, wie das Königreich untergliedert ist, hier eine Aufgliederung und Erklärung der unterschiedlichen Bezirke:

  • Patriam
    Dieses Gebiet liegt am äußersten Rand von Nova. Es ist ein von Wäldern und Wiesen umgebenes Gebiet, in dem verschiedene Zuchtstationen ausgelagert sind. Die Zuchtstationen beherbergen menschliche Familien, die von der Außenwelt abgeschirmt werden und diese bis zu ihrer Ausmusterung niemals verlassen und im Anschluss auch nicht zurückkehren
  • Vyolare oder auch Verbotene Zone
    Dieses Gebiet liegt neben Patriam und ist das Bindeglied zwischen Patriaum und seiner dort herangezüchteten und abgeschotteten Menschen und dem noch immer in der Dunkelheit liegendem Tenebris. Vyolare ist ein kaputtes Gebiet, in dem es weder funktionierende Wirtschaft oder Lebensqualität gibt. Die Häuser sind größtenteils zerstört und unbewohnbar, die Straßen werden von Vampiren und Banden beherrscht. In Vyolare leben hauptsächlich Verstoßene, die im Königreich gegen das Gesetz verstoßen haben und auf der Flucht sind. Um von Vyolare aus in die besseren Gebiete von Nova vorzudringen, muss man die magische Grenze überqueren, die von Grenzposten überwacht wird. Ein Überqueren ohne Genehmigung ist ausgeschlossen, denn das Berühren der magischen Wand führt zum Tode.
  • Tenebris
    Schafft man es, die Grenze zu überqueren, so landet man in dem düsteren Industrieviertel Tenebris. Dies ist eine noch immer in der Dunkelheit liegende Zone, dessen Erdboden sich noch nicht regeneriert hat. Hier leben Vampire und Menschen, die man weder in der Hauptstadt, noch in den angesehenen Gebieten drum herum haben will. Vor allem Unreine versuchen hier die Industrie aufzubauen und sich wieder einen Namen zu machen.
  • Wiesenwasser Eine Zone der Wasseraufbereitung und Viehzucht. Hier leben hauptsächlich Bauern. Wiesenwasser grenzt an Glanzhain und Vyrydios.
  • Glanzhain Ein von Wald und Bergern beherrschtes Gebiet. Hier sind in den Dörfern Bergarbeiterfamilien zu finden, sowie gehobene Bürger und Aristokraten, welchen das Leben in der pulsierenden Hauptstadt zu turbulent ist. Sie leben auf großen Anwesen außerhalb in den Wäldern. Der Weg in die Hauptstadt führt unweigerlich durch dieses Waldgebiet.
  • Vyrydios
    Die schillernde Hauptstadt des Königreiches liegt nordwestlich am Meer und ist ebenfalls von einer magischen Grenze umgeben. Es ist nur ausgewählten Personen gestattet die prunkvolle Stadt zu betreten. In Vyrydios ist es vorherrschend grün, denn die Vampire haben hier besonders ihr Augenmerk auf die Wiederherstellung der Vegetation gelegt. Neben Blutbanken und Menschenhändlern finden sich außerdem Blutclubs, Märkte und eine weitere Besonderheit ist, dass die Einwohner sich zu Fuß fortbewegen müssen. Inmitten der Haupstadt liegt der Kristallpalast des Königs, direkt am Meer.

  • Die Sengenden Inseln
    Die Inselgruppe nördlich von Vyrydios kann von den Vampiren nicht erobert werden, da an diesem Ort die Wolkendecke aufgebrochen ist und die Sonne wieder scheint. Hier leben Menschen in Stämmen.

Fakt Nummer 5 – Die Struktur der Kolonien

Die Organisation der Kolonie war eine weitere große Herausforderung für mich. Ich musste mir haargenau aufschreiben und mindmappen, wie die Gebäude untergliedert sind und welchen Zweck welches Level der Kolonie hat. Auch welche Frisur zu welchem Level gehörte, war etwas, was ich selbst beim Schreiben immer wieder nachschauen musste, um keine Fehler zu machen. Vieles davon ist während des Schreibprozesses entstanden. Die Level gab es zu Beginn gar nicht und kamen erst bei der ersten Überarbeitung des Manuskriptes zustande.

Hier ist übrigens eine total peinliche Zeichnung der Kolonie-Gebäude:

Ja, meine Talente liegen definitiv woanders!


Und eine Mindmap, über die ich die Level den Türmen zugeteilt habe – anfangs war alles etwas anders aufgeteilt und ich kam immer wieder durcheinander. Deshalb habe ich den Turmnummern die entsprechenden Level zugeteilt, danach fiel es mir wesentlich leichter.

Hast du noch Fragen zu den einzelnen Punkten, dann schreibe sie in die Kommentare – ich beantworte sie dir gern!

Vampirische Grüße
Diantha Stern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: